Ausstattung

Airflow-System

Das Airflow-System in einem Kühlschrank hat die wichtige Aufgabe, für eine gleichbleibende Kaltluftzirkulation zu sorgen. Dieses System können Laien oben in ihrem Kühlschrank finden, es handelt sich um einen integrierten Lüfter über den Verdichter. Weiterhin wird der Kühlschrank mit Airflow-System sehr rasch eine optimale Kälte erreichen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Kühlschrank nach langer Zeit wieder angeschlossen wird, oder aber der Besitzer eine andere Temperatur einschalten möchte. Weiterhin verändert sich die Temperatur des Kühlschrankes mit jedem Öffnen der Tür, dank des Airflow-Systems wird die optimale Temperatur auch in diesem Fall schnell erreicht, selbst wenn die Tür einige Minuten aufstehen sollte. Gerade Eltern haben mit diesem System viel gewonnen, da Kinder öfter vergessen, die Kühlschranktür ordentlich zu schließen. Dieses System ist in Kühl- und Gefrierschränken zu finden, wie auch in Kombi-Geräten. Es gibt nur noch recht wenige Geräte dieser Art, die nicht über ein Airflow-System verfügen.

Kühlschrank Wasserfilter

Der Wasserfilter ist in allen Side by Side Kühlschränken zu finden. Er spielt eine wichtige Rolle für das Bedienen von Wasser- und Eiswürfelspender. Das benötigte Wasser für diese Spender wird von dem Frischwasseranschluss durch den Wasserfilter in den Tank geleitet. Der ist recht groß und somit kann der Nutzer selbst Kannen und große Gläser mit frischem Wasser befüllen. Der Wasserfilter ist daher wichtig, weil er das Wasser von Chlor, Kalk, Rost und anderen organischen Verbindungen reinigt. Somit schmeckt das Wasser eindeutig besser. Den Filter sollte der Besitzer des Kühlschrankes jedes halbe Jahr wechseln, damit die Frischequalität des Wassers garantiert werden kann. Der Austausch des Filters macht keine große Arbeit und ist in wenigen Minuten durchgeführt.

Eiswürfelspender ohne Wasseranschluss

Der Eiswürfelspender ist meist an Side by Side Kühlschränken zu finden. Es gibt ein kleines Fach, in das der Besitzer einen Becher oder ein Glas stellen kann, um seine Eiswürfel zu erhalten. Die Eisbereitung kann der Kühlschrank automatisch durchführen. Dazu wird das Wasser von dem Wassertank in die Eiswürfelschale geleitet. Sind die Eiswürfel fertig, werden sie mit einem Drehmechanismus dem Spender zugeführt. Ist der Spender voll, wird die Zubereitung von dem Gerät so lange gestoppt, bis der Besitzer sich Eiswürfel hat geben lassen. Danach fängt die Produktion wieder an, der Spender wird aufgefüllt. Je nach Kühlschrank ist es möglich, bis zu 120 Eiswürfel am Tag herstellen zu lassen. Gerade im Sommer ist ein Eiswürfelspender die ideale Lösung, für einen schnellen, kühlen Drink. Mit nur einem Druck auf den vorgesehen Knopf, hat der Besitzer im Nu seine Eiswürfel im Drink. Der Besitzer hat meist auch die Möglichkeit, Crushed Ice auszuwählen. Bei diesem System werden die Eiswürfel zerkleinert, bevor sie von dem Spender ausgegeben werden.

Wasserspender Kühlschrank

Der Wasserspender funktioniert ähnlich, wie der Eisspender. Der Nutzer erhält gekühltes Wasser aus dem Wassertank. Dieses Wasser stammt von einem Frischwasseranschluss, wird durch den Filter von Rost, Kalk und anderem befreit und erhält dadurch einen vorzüglichen Geschmack. Der Wassertank füllt den Wasserspender automatisch auf, sobald ein Nutzer sich ein Glas Wasser hat geben lassen.

Barfach Kühl- Gefrierkombination

Kühlschränke im amerikanischen Stil werden auch in Deutschland immer beliebter. Dies ist auch kein Wunder, denn die großen Kühlschränke haben viel zu bieten. So gibt es unter anderem einen Eiswürfelspender, einen Wasserspender und vieles mehr. Auch das Barfach zählt zu dem Zubehör, eines solch großen Kühlschranks. Zwar kostet das große Gerät etwas mehr Geld als andere Kühlschränke, dafür hat der Nutzer aber auch alles an Zubehör, was er sich nur wünschen kann.

Die Geräte gibt es als Kühlschränke mit Twin Cooling System, was einen Kühl- und einen Gefrierschrank beinhaltet, oder auch einfach nur als normalen, aber sehr großen Kühlschrank. Die Kühlschränke in diesem Großformat, werden Side by Side Geräte genannt und sind sehr oft aus dem Material Edelstahl. Das Barfach in einem solchen Kühlschrank lässt sich separat öffnen. Es gibt eine kleine Tür, über die man das Barfach öffnen und schließen kann. So können Getränke rasch entnommen werden, ohne die Haupttür des Gerätes zu öffnen. Dies spart natürlich Energie und ist außerdem auch noch recht praktisch.

0° Kühlzone Kühlschrank

Die 0 °C Kühlzone wird auch als "Frischezone" bezeichnet. Besonders in teureren Kühlschränken ist diese Zone vorhanden. Ihre Aufgabe besteht darin, alle Lebensmittel besonders lange frisch zu halten. So muss der Nutzer nicht mehr so viele Nahrungsmittel wegwerfen. Es wurde bewiesen, dass Lebensmittel in dieser Kühlzone dreimal so lange, wie üblich, in dem Kühlschrank halten.

Kühlschrank mit Frischezone vergleichen

Die 0 °C Kühlzone kann der Käufer in zwei Varianten erhalten. Zum einen gibt es die trockene Kühlzone, dort herrscht eine Luftfeuchtigkeit von ca. 50%, die andere Variante ist die feuchte Frischhaltezone, die eine Luftfeuchtigkeit von ca. 90% aufweist. Die trockene Kühlzone ist vor allem für Wurst, Fisch, Fleisch und Milchprodukte geeignet. Die feuchte Kühlzone wird für Salate und Gemüse verwendet. Die 0° Kühlzone ist in der Schublade des Kühlschrankes zu finden, dort können die Nahrungsmittel hineingegeben werden. So werden Vitamine und Nährstoffe lange erhalten.

Kühlschrank Airflow mit Testberichten | 2 Angebote